Die Kita Goethestraße

 05341 -169 32

Unsere Kindertagesstätte Goethestraße wurde im Jahr 1990 eröffnet.

In unserer Kita werden 50 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren von qualifizierten pädagogischen Fachkräften betreut. Sie finden uns direkt neben der St.-Michael-Schule in Salzgitter-Lebenstedt mit einem großen grünen Spielplatz direkt hinter dem Haus.

Öffnungszeiten:

Wir sind montags bis freitags von 8:00 – 16:00 Uhr für Sie da. In unseren Gruppen bieten wir eine Betreuung von 4, 6 oder 8 Stunden pro Tag an.

Was das kostet:

Für Kinder von 3 – 6 Jahren ist der Kindergarten bis 8 Stunden pro Tag kostenfrei. Für das Mittagessen zahlen Sie 45 EUR/Monat.

Petra Grützemacher

Petra Grützemacher

Kitaleitung

Nichts ersetzt ein persönliches Gespräch.
Deshalb: Vereinbaren Sie am besten gleich telefonisch einen Termin.

Spielen und Lernen

Kinder lernen spielend und sie lernen spielend leicht. Spielen ist ein elementarer Bestandteil für die Entwicklung der Kinder. Spielen fördert die Kreativität und regt die Phantasie an. Kinder probieren spielend aus, machen Fehler, korrigieren sich und lernen. Beim Spiel knüpfen die Kinder nicht nur Kontakte, vielmehr setzen sich die Kinder mit ihrem Spielpartner auseinander, lernen eigene Wünsche und Bedürfnisse zu äußern, aber auch die Bedürfnisse anderer wahrzunehmen und eigene zurückzustellen. So „erspielen“ Kinder sich die wesentlichen Grundlagen für ihr Sozialverhalten.

Hier können Kinder…

  • Ausprobieren und experimentieren
  • Entdecken und Erfahrungen sammeln
  • Phantasie entwickeln und kreativ sein
  • Selbstbewusstsein und Stärken entwickeln
  • Kontakte knüpfen und mit anderen spielen.

Hier können sich die Kinder weiterentwickeln!

Ein typischer Kiga-Tagesablauf:

8:00 - 8:30
Jetzt sollten alle Kinder da sein
8:30 - 8:45
Morgenkreis (Begrüßung und Infos zum Kita-Tag)
8:45 - 10:00
Frühstückszeit, Zähne putzen, Freispiel
10:00 - 12:15
Lernwerkstatt, Angebote und Aktivitäten in der Gruppe zu aktuellen Projekten, im freien Spielen und vieles mehr
12:15 - 12:30
Gemeinsames Aufräumen, Abholzeit für einige Kinder
12:30 - 14:00
Mittagessen und etwas zur Ruhe kommen. Ende der Betreuungszeit in der 3/4- Tagsgruppe
14:00 - 16:00
Betreuung und Ende der Betreuungszeit in der Ganztagsgruppe

Konzept und Ziele

Emotionale Entwicklung und soziales Lernen

Wir stellen eine wertschätzende Atmosphäre sicher, die den Kindern Verlässlichkeit, emotionale Sicherheit und Lebensfreude bietet.

Kognitive Fähigkeiten und Freude am Lernen

Wir unterstützen die Kinder in Ausdauer, Konzentrationsfähigkeit und ihren Gedächtnisleistungen.

Körper, Bewegung, Gesundheit

Wir stellen sicher, dass die Kinder regelmäßig eine Balance zwischen Bewegung und Entspannung finden können.

Sprache und Sprechen

Wir ermutigen die Kinder zum Sprechen, zum Zu- und Hinhören und unterstützen eine Erzählkultur.

Lebenspraktische Kompetenzen

Die Kinder haben bei uns ausreichend Zeit und erhalten Unterstützung, Dinge selbst zu tun.

Mathematisches Grundverständnis

Wir ermöglichen konkrete und sinnlich erfahrbare mathematische Grunderfahrungen.

Natur und Lebenswelt

Wir geben den Kindern die Möglichkeit, Erfahrungen mit Erde, Wasser, Luft und Feuer zu machen und Natur mit allen Sinnen zu erleben.

Ästhetische Bildung

Wir geben Kindern Raum, Zeit und Gelegenheit, sich in unterschiedlichsten Formen kreativ darzustellen und zu präsentieren.

Ethische und religiöse Fragen

Grunderfahrungen menschlicher Existenz: Wir ermöglichen allen Kindern das Erleben positiver Grunderfahrungen von Geborgenheit, Vertrauen und Angenommen sein.

Die Kita hat den Auftrag, allen Kindern möglichst viele Bildungschancen anzubieten. Grundlage unserer Arbeit ist unser Handbuch für Qualitätsmanagement, die AWO-Konzeption, die Konzeption unserer Einrichtung und der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung.

Das Wohl Ihres Kindes steht für uns im Mittel­ punkt unserer Arbeit. Wir sind bestrebt, eine Umgebung zu schaffen, die die Neugier und die Entdeckungsfreude des Kindes herausfordert und sein soziales Lernen unterstützt.

 

Ihr Kind, Sie und wir

Ohne die Familie geht es nicht. Sie als Eltern kennen Ihr Kind am besten. Nur durch einen offenen Austausch kann sich Ihr Kind weiterentwickeln. Wir beziehen Sie in alle Bildungsprozesse Ihrer Kinder und die Planungen der Kita­ Arbeit ein. Ihr Kind fühlt sich wohl, wenn sich die Eltern und die Fachkräfte gut verstehen. Dazu sind Vertrauen und Verständnis füreinander wichtig. Dieses Vertrauen wächst mit der Zeit durch Kontakte zwischen Eltern und uns als Fachkräften.

Wir freuen uns deshalb auf eine gute und enge Zusammenarbeit mit Ihnen.

So finden Sie uns

Die Qualität unserer Kindertagesstätten ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner